Die Geo-Engineering.org GmbH verfügt über zwei eigens ausgestattete mobile 20" Laborcontainer. Dabei handelt es sich um zwei GL zertifizierte Seecontainer, so dass sie ideal für Offshore-Einsätze auf Jack-Up Barges und Schiffen geeignet sind, aber auch für Landeinsätze, wie z.B. auf Baustellen.

Die Laborcontainer sind so ausgestattet, dass sowohl eine sedimentologische und bodenmechanische Bearbeitung von Bohrkernen als auch die Auswertung und Dokumentation von weiteren vor Ort anfallenden Daten (z.B. CPT Messungen, Navigation) ausführbar ist. Sie verfügen über Klimatisierung und Heizung und sind vollständig isoliert.

Ausstattung beider Laborcontainer:

    Fototisch: Kamera, Beleuchtung mit Tageslichtspektrum zur maßstäblichen Dokumentation der geöffneten Bohrkerne

    Munsell Farbskala sowie Sandrichtmaß zur fachgemäßen Beurteilung der Farbe von Boden- und Felsproben sowie

    als Anzeigehilfe bei der Bestimmung der Korngröße (Sand-Fraktion)

    Taschenpenetrometer zur Ableitung der undrainierten Scherfestigkeit bindiger Proben

    manuelle Flügelsonde zur Bestimmung der undrainierten Scherfestigkeit bindiger Proben

    Ausstechzylinder und Trockenofen zur Entnahme von Bodenproben eines bestimmten Volumens zur Ermittlung des Wassergehaltes und der Nass- sowie Trockendichte

    entkoppelte Waagen unterschiedlicher Messbereiche und Genauigkeiten

    Datenerfassungs- und Darstellungsprogramm "GeODin", dient der digitalen Darstellung von Bohr- und Sondierungsprofilen sowie der Versuchsergebnisse

    Kernsäge zur fachgemäßen Öffnung von Bohrkernen in Linern

Neben der aufgeführten Ausrüstung können die Laborcontainer jeweils mit einem Satellitentelefon, Internet und WLAN oder einem DGPS ausgestattet werden, so dass die Platzierung oder auch Navigation der Jack-Up Barge erfolgen kann.

Auf Anfrage steht unser mobiler Laborcontainer auch zum Verleih für Ihre Untersuchungskampagne zur Verfügung.