Wir sind Geowissenschaftler, Geotechniker, Bauingenieure, Modellierer, Elektrotechniker und Systemingenieure mit Wissenschaftsbezug. Wir verknüpfen unsere Expertise zu echtem Mehrwert für Sie. Vertrauen Sie uns Ihre Daten an, wir holen das Beste aus Ihnen heraus.

Sie brauchen eine zweite Meinung zu einer Einschätzung? Wir beleuchten Ihre Fragestellung gerne aus einer anderen Perspektive.
Zahlreiche Softwarepakete unterstützen uns bei der Auswertung umfangreicher Datensätze und stellen sicher, dass die Schnittstelle zu Ihren Systemen schnell und einfach funktioniert.
Fragen Sie uns an. Wir arbeiten schnell, kosteneffizient und orientieren uns flexibel an Ihren Anforderungen.

Einige unserer Dienstleistungen im Überblick zur Anregung für Ihre Ideen:

Sensornetzwerke
Nachbearbeitung/Prozessieren von geophysikalischen Daten (z.B. MBES, SSS, SBP, MAG, Seismic)
Machbarkeitsstudien (z.B. für Kabeltrassen)
Risikoanalysen für Georisiken
Datenmanagement für Geodaten
Datenbewertungen
Geräteentwicklung
Literaturrecherche

Ihre Anforderung ist nicht aufgeführt? Fragen Sie uns an. Wir erstellen Ihnen gerne ein Konzept oder Angebot.


Aufgrund unseren dauerhaften Engagements in der Forschung wurden wir vom deutschen Stiftverband mit dem Titel "Innovativ durch Forschung" ausgezeichnet:

Forschung und Entwicklung 2020 web


Laufende Forschungsprojekte:  

Re­strike-XL

(BMWi - FKZ 0324231A)
Dauer: 01.01.2018 - 31.12.2020 Im Forschungsprojekt Re­strike-XL un­ter­su­chen wir das Lang­zeit­an­wachs­ver­hal­ten ge­ramm­ter und vi­brier­ter Off­shore XL-Mo­no­pi­les ba­sie­rend auf Pfahl­pro­be­be­las­tungs­er­geb­nis­sen.
 BMWi Fz 2017 Office Farbe de

VCPTu2PDA

(BMWi - FKZ 03EE3025B)
Dauer: 01.06.2020 - 31.05.2023 Im Forschungsprojekt VCPTu2PDA arbeiten wir an der Weiterentwicklung von Vibrationsrammprognosen für Verdrängungspfähle  auf der Grundlage von Vibro-CPTu Daten.

 BMWi Fz 2017 Office Farbe de       

 Abgeschlossene Forschungsprojekte:

 

 

Off­shore-XL-Mo­no­pi­le

(BAB - EFRE gefördert - FKZ VEO111C) Dauer: 06.04.2017 - 30.06.2018 Im Forschungsprojekt Off­shore-XL-Mo­no­pi­le haben wir ein Monitoringkonzept entwickelt, dass die Bodenveränderungen während und nach der Installation erfasst.

 efre de

Vibro CPTu

(BMWi - FKZ 0325906A)
Dauer: 01.01.2015 - 31.07.2019 Im Forschungsprojekt Vibro CPTu entwickeln wir als Industriepartner zusammen mit den Projektpartnern eine vibrierende CPTu. Das Pro­jekt um­schreibt die Ent­wick­lung ei­nes Er­kun­dungs­ver­fah­rens zur Vor­her­sa­ge der la­te­ra­len und axia­len Trag­fä­hig­keit ein­vi­brier­ter XL-Mo­no­pi­les für d ie Off­shore Windin­dus­trie. 

 BMWi Fz 2017 Office Farbe de